Discuto is Loading your document from Drive

It can take a while depending on the size of the document..please wait

Discuto is submitting your document

It might take a while depending on the size of the document you uploaded..

Discuto is creating your discussion

Please do not close this window.

Discuto is submitting your comment

Did you know you can vote on comments? You can also reply directly to people's comments.

Your invites are being queued for sending

This might take some time depending on the number of invites, please do not close this window.

Discuto

Discuto

Überarbeitung Umweltzeichen Richtlinie Uz62

Starting: 11 Apr Ending

0 days left (ends 02 May)

Go to discussion, participate and give your opinion

description

LATEST ACTIVITY

LEVEL OF AGREEMENT

    • 94%
    • (162 votes positives)
    • 6%
    • (10 negatives votes)
  • 172 votes in total
  • Most voted: 0
  • Most commented: 0
  • Most controversials: 0
  • Already decided: 0
  • In voting: 0
  • Supported: 47
  • My contributions: 0

MOST DISCUSSED PARAGRAPHS

LATEST COMMENTS

Status: Closed
Privacy: Public
Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) ist für die Erstellung und Überarbeitung der Umweltzeichen-Richtlinien sowie die Administration von InteressentInnen und Umweltzeichen-Betrieben zuständig. VKI Verein für Konsumenteninformation - Team Umweltzeichen Linke Wienzeile 18, A-1060 Wien Tel: +43 (0)1 588 77 - 207 Fax: Dw. 73 Email: umweltzeichen@vki.at www.umweltzeichen.at www.vki.at

CONTRIBUTORS (17)

+-1
Share:

P85

C3 MUSS Mehrwegverpackung oder Großverpackung bei Getränken
a) Einkauf von Getränken ausschließlich in Großgebinden und /oder Mehrweggebinden und Ausschank aus diesen*
b) Keine Verwendung/Verkauf/Ausgabe von Getränkedosen.
c) Keine Verwendung von Maschinen mit Kapselsystem bei Kaffee- oder Teeautomaten.
Dieses Kriterium gilt auch für von Sponsoren bereitgestellte Getränke.
Beurteilung und Prüfung: Die vertragliche Vereinbarung mit dem Catering-Unternehmen oder das Abfallkonzept wird vorgelegt.
*Wenn aus Gründen der Produktverfügbarkeit (Produkt = Getränkeart. Definition Getränkearten (inkl. Subkategorien) gemäß Lebensmittelbuch, siehe http://www.lebensmittelbuch.at/ ) der Einsatz von Großgebinden oder Mehrwegsystemen nicht möglich ist, sind die Getränkegebinde getrennt zu sammeln und dem Recycling zuzuführen. Es muss begründet werden, warum kein anderes Produkt / keine andere Form des Gebindeeinsatzes möglich ist.
Ein Sponsoringvertrag ist nicht als Einschränkung der Produktverfügbarkeit anzusehen.
Vorzug geben kann man Getränken, die nicht in Mehrweg angeboten werden können, dann, wenn es lokal (30km Umkreis) hergestellte und vertriebene Produkte gibt, die nachhaltig erzeugt sind, und die größtmögliche Gebindeform verwendet wird. (z.B. Fruchtsaft aus lokaler bäuerlicher Streuobstproduktion in 1l Einweg Glasflaschen gegenüber 1l Fruchtsaft in Mehrwegflaschen aus dem Großhandel).

You agreeCan't vote

Add/View comments (2)

people_imgpeople_img

P86

C4 MUSS Abfallvermeidung bei der Beschaffung
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P87

C5 MUSS Umweltverträgliche Abwasserentsorgung von Geschirrmobilen
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P88

C6 MUSS Entsorgung von Lebensmittelabfällen
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P89

C7 MUSS Energieeinsparung bei der Kühlung
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P90

C8 MUSS Beheizung mit Strom oder Gaspilzen im Freibereich
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P91

C9 MUSS Leitungswasser als Service für die Teilnehmer/innen
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P92

C10 MUSS Saisonale regionale Lebensmittel landwirtschaftliche Produkte
Zumindest Zwei landwirtschaftliche Erzeugnisse sind saisonal frisch verfügbar* und regional** erzeugt.
Beurteilung und Prüfung: Die Erzeugnisse und Erzeuger müssen werden genannt und sind im finalen Auftrag an den Caterer enthalten. bekannt gegeben werden.

* Saisonal: das Produkt wächst in der Region zu seiner typischen Jahreszeit. In den Wintermonaten (Jän.-März) sind ggf. auch Lagerprodukte aus der Herbsternte (Erdäpfel, Kürbis, Kraut, Karotten, Kohl u. Ähnl.) zulässig.
** Regional: Die Hauptproduktion des Lebensmittels (Anbau, Aufzucht, Ersterzeugung, etc.) liegt innerhalb einer Distanz von rd. 150 km (in Grenzregionen auch außerhalb Österreichs). Eine regionale Verkaufsstätte oder Vertriebsniederlassung ist nicht ausreichend. Die Herkunft kann nachgewiesen werden.

You agreeCan't vote

Add/View comments (2)

people_imgpeople_img

P93

C11 MUSS Regionale Getränke
Zumindest Zwei Getränke sind aus regionaler** Erzeugung.
Beurteilung und Prüfung: Die Erzeugnisse und Erzeuger müssen bekannt gegeben werden. werden genannt und sind im finalen Auftrag an den Caterer enthalten.

** Regional: Die Hauptproduktion des Lebensmittels (Anbau, Aufzucht, Ersterzeugung, etc.) liegt innerhalb einer Distanz von rd. 150 km (in Grenzregionen auch außerhalb Österreichs). Eine regionale Verkaufsstätte oder Vertriebsniederlassung ist nicht ausreichend. Die Herkunft kann nachgewiesen werden.

You agreeCan't vote

Add/View comment (1)

people_img

P94

C12 MUSS Umweltschutz bei Meeresfisch und Meeresfrüchten
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P95

C13 MUSS Tier- und Artenschutz
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P96

C14 MUSS Eier
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P97

C15 MUSS Vegetarisches Gericht
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P98

C16 MUSS Mitarbeiter/inneninformation
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P99

C17 MUSS Kommunikation der besonderen Qualität des Catering-Angebots nach außen
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P100

C18 SOLL Zusätzliche Catering Anfrage für Bioprodukte (1,5 Punkte)
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P101

C19 SOLL Lebensmittel in Bio-Qualität (max. 3 Punkte)
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add/View comment (1)

people_img

P102

C20 SOLL Catering mit Umweltzeichen (3 Punkte)
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P103

C21 SOLL Catering mit anderer Zertifizierung oder Kooperation (max. 2 Punkte)
Keine Änderungsvorschläge von Seiten des VKI

You agreeCan't vote

Add comment

P104

C22 SOLL Regionale landwirtschaftliche Produkte Lebensmittel (je 0,5 Punkte, max. 3 Punkte):
Folgende Zutaten stammen zu 100% aus saisonalem* regionalem** und ggf. saisonaler Produktion Anbau:
a) Gemüse
b) Salate
c) Obst
Folgende Zutaten stammen zu 100% aus regionalem** und ggf. saisonaler Produktion Anbau/regionaler Zucht:
a) Fleisch (nicht verarbeitet)
b) Fisch
c) Kartoffeln
d) Getreide (nicht verarbeitet)
Folgende Zutaten stammen zu 100% aus regionalen** und ggf. saisonaler Produktion Rohstoffen und Produktion:
a) Käse
b) Milch und Milchprodukte Joghurt u. Ähnl.
c) Fleischprodukte (Würste etc.)
d) Verarbeitete Getreideprodukte (Nudeln, Gebäck etc.)
Beurteilung und Prüfung: Die Einhaltung des Kriteriums wird durch die Vorlage von Unterlagen über regionale Gütesiegel der Produkte oder Angabe der Erzeuger belegt.

* Saisonal: das Produkt wächst in der Region zu seiner typischen Jahreszeit. In den Wintermonaten (Jän.-März) sind ggf. auch Lagerprodukte aus der Herbsternte (Erdäpfel, Kürbis, Kraut, Karotten, Kohl u. Ähnl.) zulässig.
** Regional: Die Hauptproduktion des Lebensmittels (Anbau, Aufzucht, Ersterzeugung, etc.) liegt innerhalb einer Distanz von rd. 150 km (in Grenzregionen auch außerhalb Österreichs). Eine regionale Verkaufsstätte oder Vertriebsniederlassung ist nicht ausreichend. Die Herkunft kann nachgewiesen werden.

You agreeCan't vote

Add/View comments (2)

people_imgpeople_img
X {{descriptionTutorialUser.title}}

{{key + 1}} of {{descriptionTutorialUser.tips.length}}
X {{editTip.title}}

{{key + 1}} of {{editTip.tips.length}}